0 70 71 / 5 60 90    E-Mail  

Proktologie (Erkrankungen des Enddarmbereichs)

Enddarmerkrankungen stellen ein vielgestaltiges Gebiet dar. Leitsymptome sind Juckreiz, Brennen aber auch Schmerzen sowie Blutungen.

Ursachen sind sehr häufig Hauterkrankungen, kleine Risse der Schleimhaut (Fissuren) oder Verbindungsgänge zwischen Darm und Außenhaut (Fisteln).

Hämorrhoiden sind eine weitere wichtige Erkrankung. Sie können im fortgeschrittenen Stadium den Schließmuskel in seiner Funktion stören.

All diese Beschwerden betreffen eine höchst intime Körperregion und deren Behandlung muss besonders einfühlsam und respektvoll erfolgen.

Die meisten Krankheitsbilder können konservativ behandelt werden. Hämorrhoiden im fortgeschrittenen Stadium (III°/IV°) oder Fisteln und Abszesse müssen operiert werden.

Erkrankungen im Bereich des Mastdarms und am After sind sehr häufig, unterliegen aber einer Tabuisierung.

Wir behandeln schwerpunktmäßig Patientinnen und Patienten aus dem gesamten Landkreis und über dessen Grenzen hinaus.

Unser Ziel ist es, in entspannter privater Atmosphäre Ihr Leiden nach den neuesten Erkenntnissen und Therapieverfahren zu behandeln. Oft sind hierfür keine größeren Maßnahmen notwendig sondern können mit einigen Tipps und Tricks schon deutlich gebessert werden.

Eine körperliche Untersuchung allerdings ist hierzu unumgänglich und beinhaltet in aller Regel auch das Spiegeln des unteren Mastdarms und des Analkanals (Rektoskopie/Proktoskopie). Aber keine Sorge:  dies ist höchstens etwas unangenehm aber nicht schmerzhaft und erfordert auch meist keine spezielle Vorbereitung.

Zu den häufigsten Krankheitsbildern gehören:

  • Marisken
  • Hämorrhoidalleiden
  • Akute perianale Venenthrombosen
  • Fissuren
  • Abszesse und Fisteln
  • Obstipation  und Inkontinenz
  • Sinus pilonidalis

Für alle Krankheitsbilder gilt: wir werden Sie immer ausführlich über alle Therapiemöglichkeiten informieren und mit Ihnen zusammen einen maßgeschneiderten Therapieplan erstellen.

Generell unterstützen wir selbstverständlich das Einholen einer Zweitmeinung.