Termin
online buchen
Doctolib
Praxisurlaub

Konservative (nicht operative) Behandlung des Lipödems

Eine konsequente und umfassende konservative Therapie stellt die Basis einer jeden Lipödem-Therapie dar.

Mittels konservativer Behandlungsmethoden ist eine ursächliche Therapie und eine vollständige Rückbildung des Lipödems zwar nicht möglich, dennoch lassen sich die Beschwerden mindern.

Entsprechend den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie werden manuelle Lymphdrainagen und Kompressionsversorgungen zur Reduktion der stauungsbedingten Beschwerdesymptomatik eingesetzt.

Sportliche Betätigung und eine kalorienbewusste, gesunde Ernährung sind unerlässlich, nur so lässt sich eine unkontrollierte Zunahme des erkrankten Fettgewebes eindämmen.

Bei Bedarf sollte eine Lipödem-orientierte Ernährungsberatung erfolgen.