Termin
online buchen
Doctolib
Praxisurlaub

Patientenmeinungen

Lieber Herr Dr. Fritz!

Liebes OCC-Team! Gestern hatte ich lange Zeit gehabt (während meiner doch recht langen Wartezeit ;-), die schönen Fotowände zu betrachten. Die Motive sind, nicht nur in dieser tristen Jahres- und Pandemiezeit, wahre "Hingucker" und laden zu kleinen Auszeitreisen in ferne Länder ein. Herrlich! Mit Begeisterung habe ich mir mitteilen lassen, dass Sie - Herr Dr. Fritz - der Fotograf dieser Kunstwerke sind. Glückwunsch und Respekt für Ihr Auge sowie den erfassten Moment!

Dem OCC-Team am Servicepoint möchte ich rückmelden, dass ich Sie gestern wieder alle sehr nachsichtig und zuvorkommend erlebt habe. Auch bei Patienten die etwas "pampig" geworden sind (Stichwort: OP-Termin-Rückruf;-), sind sie freundlich aber auch bestimmt gewesen, verbunden mit klaren Worten und mehrfacher Wiederholung der Faktenlage. Klasse!

Ihre Praxis erlebe ich immer als sehr freundlich im Umgang, als auch in der Gestaltung der Räumlichkeiten sowie sehr aufgeräumt und sauber. Weiter so!

Ihnen allen viel Kraft und gute Hoffnung!

Mit freundlichem Gruß


Patientenmeinung 2020
Originaltext

Lieber Herr Prof. Kasten,

Sie haben mir am 3. Dezember 2019 die linke Schulter repariert. Die Schulter ist wieder wie neu!

Bei meiner Nachuntersuchung am 28. Mai haben Sie mir für die Schmerzen an meiner rechten Schulter verschiedene Übungen auf Ihrem "Gymnastikblatt" erklärt. Auch diese Schulter ist wieder gut.

Super Arbeit. Vielen Dank.

Sie sind ein Meister ihres Fachs.

Generell wurde ich von allen im OCC allerbestens betreut. Vielen Dank dafür!

Ich wünsche Ihrem Team und Ihnen schöne Feiertage und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Viele liebe Grüße


Bewertung Fritz / Schramm
Originaltext

Diagnose, Operation und Nachbehandlung zu Meniskusläsion rechts, Einrisse des Hinterhorns, Arthroskopie

Beginn der Behandlung ab 16.11.2015

Historie:
Etwa ab Oktober 2015 hatte ich Schmerzen im rechten Knie, die Beugung wurde schleichend schmerzhafter und die Bewegungsfähigkeit sukzessive eingeschränkter.
Mit dem Praxisbesuch vom 16.11.2015 erhielt ich durch die spezifische Diagnostizierung gleich eine Überweisung zur MRT, die am 10.12.2015 in Tübingen stattfand.
Mit der damit bestätigten Diagnose war eine Arthroskopie angeraten.

Durch die ruhige, vertrauensvolle Art von Herrn Dr. Fritz sowie der Zeit, die er sich für Inhalte und Aufklärung zur Operation nahm, fühlte ich mich als Patient rundum aufgehoben, denn er ging auf
mich als Patienten individuell ein. Ebenso erläuterte er mir die nächsten Monate von der OP bis zur Regeneration incl. meiner Mitwirkung und somit ein komplettes Bild des weiteren Werdegangs,
was ich von anderen Praxen bisher so nicht kannte. Das ist vorbildlich !

Die Operation wurde am 24.02.2016 von Herrn Dr. Fritz in der Steinlachklinik Mössingen durchgeführt. Durch seine umfassende Aufklärung war mir bewusst, dass die Genesung durchaus noch Monate
in Anspruch nehmen könnte und dass eine 100%-ige Wiederherstellung wahrscheinlich nicht zu erreichen ist, jedoch 95 % durchaus erreichbar wäre.

Die Operation verlief einwandfrei, im März 2016 wurde von Herrn Prof. Dr. Kasten an zwei Terminen durch Punktierung Flüssigkeit abgesaugt und am 21.03.2016 konnte ich meine berufliche Tätigkeit wieder aufnehmen.

Die Prognosen von Herrn Dr. Fritz zur Regeneration traten genauso ein, über 95 % der Beweglichkeit stellte sich unter Beibehaltung der vorgegebenen Übungen rasch wieder ein.
Die „letzte Meile“, also der Kontakt von Ferse und Gesäß sowie das Abknien auf dem Boden in dieser Stellung dauerte etwas länger, aber im Dezember 2016 gelang auch das problemlos wieder. Die von ihm prognostizierten 95 % wurden also sogar übertroffen !

Durch regelmäßigen Sport hatte ich mir diese Beweglichkeit schon früher gewünscht, doch ich war wohl einfach etwas zu ungeduldig.

Herr Dr. Fritz beeindruckte mich durch seine professionelle Arbeit, seine vertrauensvolle, persönliche und individuelle Art.

Da dies meine zweite Behandlung und Operation im Hause „OCC Tübingen / OCC Mössingen“ Ist, gilt mein Dank und Respekt besonders Herrn Dr. Fritz für seine ausgezeichnete Arbeit und sekundär der „Institution OCC“.

Herrn Dr. Fritz darf ich mit der Note „sehr gut“ meine uneingeschränkte Empfehlung aussprechen.

Besser geht es nicht - meine Hochachtung und Respekt !

Über dieses Schreiben und dessen Inhalt kann gerne frei verfügt werden, es kann gerne in jeglicher Form veröffentlicht sowie auf Internetseiten und Web-Plattformen frei verwendet werden.


Patientenmeinung
Originaltext

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Kasten,

am 1. November 2020 jährt sich zum 10. Mal meine Schulter-OP, vorgenommen von Ihnen im Carl Gustav Carus in Dresden. Nach einem verhängnisvollen Sturz hatte ich mir 1 Jahr zurvor das rechte Schultergelenk zertrümmert und mir wurde in der Klinik, in die ich als Notfall-Patientin kam, ein gängiges Schulter-Implantat eingesetzt.

Leider war diese Operation nicht optimal gelungen und ich litt unter starken Schmerzen sowie großer Bewegungsunfähigkeit. So stand ich im Sommer 2010 vertrauensvoll vor Ihnen und Sie gaben mit Hoffnung auf Verbesserung meines Zustandes durch das Einsetzen einer inversen Schultergelenk-Endoprothese.

Dieser Eingriff ist so gut gelungen, dass selbst Sie, bei meiner ersten Vorstellung bei Ihnen, nach einem halben Jahr, von meiner Beweglichkeit begeistert waren. Diese hat sich bis heute erhalten, ich bin schmerzfrei und ich hoffe, dass es auch so bleibt. Auch andere Ärzte waren von dem Ergebnis dieser Operation fasziniert.

Dafür, dass Sie mir wieder Freude am Leben geschenkt haben, bin ich Ihnen unendlich dankbar.

Ihre ehemalige Patientin


Ich möchte mich ganz herzlich dafür bedanken, lieber Professor Dr. Kasten, dass Sie mich operiert haben!