Preise - Prof. Dr. Philip Kasten

Wissenschaftliche Preise

  • 10/2011 Heine Preis der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie für die Arbeit „Niemeyer P, K Fechner, S Milz, W Richter, NP Suedkamp, AT Mehlhorn, S Pearce, P Kasten (2010) Comparison of mesenchymal stem cells from bone marrow and adipose tissue for bone regeneration in a critical size defect of the sheep tibia and the influence of platelet-rich plasma. Biomaterials 31(13):3572-9
  • 10/2010 Wilhelm Roux Preis für die Arbeit „Ektopes Modell der enchondralen Knochenbildung durch humane mesenchymale Stammzellen“ Autoren: P. Janicki, P. Kasten, K. Kleinschmidt, R. Luginbühl, W. Richter
  • 10/2010 EBM Preis („Evidence based medicine“ )der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie für die Arbeit „Prospektiv, randomisierter Vergleich der arthrokopischen versus der mini-offenen Versorgung der Rotatorenmanschette“ Autoren: P. Kasten, C. Keil, T. Grieser, N. Streich, Patric Raiss, M. Loew
  • 2/2009 AFOR Forschungspreis für die Arbeit „The effect of platelet-rich plasma on healing in critical-size long-bone defects”. in Biomaterials 2008, Autoren: Kasten P, Vogel J, Geiger F, Niemeyer P, Luginbühl R, Szalay K.
  • 4/2008 Perthes Preis der Deutschen Vereinigung für Schulter und Ellenbogenchirurgie für meinen Doktoranden P. Raiss zum Thema „Bewegungsanalyse der oberen Extremität unter besonderer Berücksichtigung der Propriozeption nach Schulterendoprothesenimplantation“; Autoren: Raiss, Maier, Loew, Kasten
  • 10/2005 Posterpreis der Vereinigung Grundlagenforschung in der DGOOC für meine Arbeitsgruppe und die Arbeit „Expansion und mesenchymale Differenzierung humaner mesenchymaler Stammzellen: Ersatz von Serum durch Plättchen-reiches Plasma.“ Autoren: Vogel JP, Szalay K, Geiger F, Kramer M, Richter W, Kasten P.
  • 9/2005 „Young Investigator Award“ des Küntscher Kreises für die Arbeit „Ectopic bone formation associated with mesenchymal stem cells in a resorbable calcium deficient hydroxyapatite carrier.“